Doluca Karma Chardonnay und Narince weiss

13,35 

Enthält 19% MwSt.
(17,80  / 1000 ml)Alk. 14.5 % vol
zzgl. Versand
Ihre Mengenrabatte
1-5 6-12 13-24 25+
13,35  12,02  11,75  11,48 

Doluca Karma Chardonnay und Narince, eine geschmeidige Mischung aus Chardonnay, der Königin der weißen Trauben aus Denizli, und Narince, geerntet in Tokat. Diese perfekt ausgewogene Mischung wird für 12 Monate in französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Karma Chardonnay-Narince hat eine kraftvolle, fruchtige, lange und leicht zu trinkende Struktur.

(Produktabbildung kann abweichen)

Vorrätig

Artikelnummer: SAR010062 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Karma Chardonnay/Narince ist eine makellose Mischung aus dem Chardonnay der Region Denizli, einer edlen Rebsorte die als „Königin der weissen Trauben“ und der einheimischen Rebsorte Narince der Region Tokat bekannt ist. Diese perfekte ausgewogene Mischung reift 12 Monate in französischer und amerikanischer Eiche. Der Wein vervollständigt Narince mit seiner langen Struktur und den leicht zu trinkenden Chardonnay mit seinem dominanten Charakter. Karma Chardonnay/Narince hat eine kräftige, fruchtige, lange und leicht zu trinkende Struktur.

Zusätzliche Information

Weintyp

Weisswein

Süßegrad

trocken

Jahrgang

2015

Rebsorte(n)

,

Nettofüllmenge

0,75 l

Region

Denizli, Tokat

Trinktemperatur

8-10 Grad

Passt zu

Grillfleisch, Meeresfrüchten, Nudeln, Weissem Fleisch

Verschluss

Kork

Ausbau

Barrique

Geruchsaromen

Apfel, Aprikose, Melone, Pfirsich

Erzeuger

Doluca

Erzeugeradresse

Doluca Headquarters, Kemankeş Cad. No:81 Kat:3-4 34425, Karaköy-Beyoğlu, Istanbul, Türkei

Auszeichnungen

Challenge International du Vin 2016 – Bronze Medal (France), Sommelier Wine Awards 2016 – Critics’ Choice Trophy Winner (England), Sommelier Wine Awards 2016 – Gold Medal (England), Vinalies Internationales 2016 – Silver Medal (France)

Allergene

Enthält Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Doluca Karma Chardonnay und Narince weiss“