Tullamore Dew Triple Distilled Blended Irish Whiskey

16,75 

Inkl. MwSt.
Alk. 40.0 % vol
Lieferzeit: 1-2 Werktage in D
4 Kunden schauen sich das Produkt gerade an.

(Produktabbildung kann abweichen)

Nur noch 5 vorrätig

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)
16,42  3
Sichere Zahlung - über 10.000 zufriedene Kunden Ihre Zahlung ist sicher

Wir legen großen Wert auf den sicheren Umgang mit Ihren persönlichen Informationen. Bei der Zahlung nutzen wir eine verschlüsselte Übertragung zu einem zertifizierten Zahlungsdienstleister, der diese ausschließlich zur Abwicklung der Zahlung nutzt.
Zur weiteren Sicherheit werden Ihre Zahlungsdaten nicht von uns gespeichert, weshalb Sie diese auch jedesmal wieder neu eingeben müssen. Weitere Informationen

Artikelnummer: SAR005054 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Tullamore DEW Triple Distilled Blended Irish Whiskey

Tullamore DEW Triple Distilled Blended Irish Whiskey ist eine sanfte und weiche Spirituose, die sich für jede Gelegenheit eignet. Dieser Blended Whiskey wird in einem dreifachen Destillationsverfahren hergestellt und besteht aus gealterten Malz- und Getreidesorten, die dann miteinander vermählt werden, um ein einzigartiges Geschmacksprofil zu schaffen.

Das Ergebnis ist eine abgerundete und ausgewogene Spirituose, die sich perfekt pur, auf Eis oder in Ihrem Lieblingscocktail genießen lässt.

Zwischen irischem Whiskey und schottischem Whisky gibt es mehrere wesentliche Unterschiede. Der offensichtlichste Unterschied ist, dass irischer Whiskey mit einem “e” geschrieben wird, während schottischer Whisky ohne “e” geschrieben wird. Dies ist auf historische Unterschiede in der Schreibweise der beiden Getränke in ihren jeweiligen Ländern zurückzuführen.

Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht darin, dass schottischer Whisky in Schottland destilliert werden muss, während irischer Whiskey überall in Irland destilliert werden kann. Dies ermöglicht eine größere Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Stilen bei irischem Whiskey.

Schließlich muss schottischer Whiskey mindestens drei Jahre lang in Eichenfässern reifen, während es für irischen Whiskey keine Mindestalterung gibt. Das bedeutet, dass irischer Whiskey schon früher nach der Destillation getrunken werden kann, was zu seinem leichteren Geschmacksprofil beiträgt.

Produkt Besonderheiten

Produktkategorie
Erzeugeradresse
William Grant & Sons Deutschland GmbH, Gertigstrasse 12-14, 22303 Hamburg