Informationen zur Marke Tekirdag Raki

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen verschiede Tekirdag Rakis wie Tekirdag Gold, Tekirdag No. 10 oder Trakya an.

Woher stammt Tekirdag Raki?

Tekirdag ist eine Hafenstadt am Marmarameer, etwa 140 km westlich von Istanbul. Gelegen im europäischen Teil der Türkei, genauer in der Provinz Thrakien, ist die Gegend seit jeher sehr bekannt für den Anbau von qualitativ hochwertigem Wein. Die Weinbauregion rund um die Stadt nennt sich Marmararegion, aus ihr stammen etwa 13,6% des gesamten in der Türkei produzierten Weins. Das liegt vor allem an den klimatischen Bedingungen.

Das Klima macht gute Raki Trauben

Es herrscht dort ein typisches mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern, also maritime Bedingungen.
Die Niederschläge variieren zwischen 400 und 1000 mm mit einem Durchschnitt von 550 mm pro Jahr. Die mittlere Langzeittemperatur liegt zwischen 12 und 16 ° C, mit durchschnittlich 73% Luftfeuchtigkeit ist es eher feucht. Also ideale Bedingungen für den Anbau von Wein.

Und da gute Trauben auch der Grundstoff von gutem Raki sind, war der Name der Ortschaft auch schon früh mit der Produktion von sehr wohlschmeckenden Trauben-Destillaten verbunden.

Was ist Tekirdag Raki?

Die Marke Tekirdag Raki entstammt der ehemals staatlichen Monopolgesellschaft Tekel, die heute privatisiert ist. Ihren legendären Ruf erhielten die Produkte aufgrund ihres besonderen Geschmacks und der anhaltend hohen Qualität. Das sprach sich schnell unter den Kennern herum. Durch die einheitliche Herstellung des damaligen Staatsmonopolisten konnte man aber nicht erkennen, welche der begehrten Sorten aus welcher, im ganzen Land verteilten Produktionsstätte kamen. Alle Flaschen sahen gleich aus, trugen den gleichen Namen und waren so äußerlich nicht zu unterscheiden.

Was ist der beste Raki?

Die Qualität von Tekirdag Raki spricht sich herum. So kursierten unter den Menschen schnell Gerüchte, wie man anhand der Produktionsnummern oder sonstiger Eigenschaften auf dem Etikett oder den Flaschen den Herkunftsort bestimmen könnte, um so den in der Fabrik von Tekirdag hergestellten Raki zu identifizieren. Auf diese Weise entstand gleichermaßen eine Legende um die Marke Tekirdag Raki.

Nach der Privatisierung der staatlichen Monopolgesellschaft Tekel kamen die Produkte dann allesamt unter das Dach der Firma Diageo, dem gleichen Haus, zu dem auch die weltbekannte Yeni Marke gehört, mithin auch das größte Spirituosenunternehmen der Welt. Hier pflegt man die Traditionen und versucht all die Besonderheiten, die die Produktion dieser besonderen Produkte ausmacht zu erhalten, und weiter auszubauen.

Weitere Informationen zu Tekirdag Raki in unserem Blog

Wenn Sie mehr Informationen über Tekirdag Raki und seine Geschichte wünschen, dann lesen Sie dazu unseren ausführlichen Blogbeitrag – Tekirdag Raki